Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
Kreisvereinigung Düren
Arnoldsweiler Str. 16a
52351 Düren
Tel.: 02421 / 2770420
Fax: 02421 / 2770448
E-Mail: info@lebenshilfe-dueren.de
Web: http://www.lebenshilfe-dueren.de

Abschlussfest der Vorschulkinder


Abschlussfoto der Entlasskinder

Das Kitajahr neigt sich dem Ende entgegen und so erleben die kommenden Schulkinder momentan ihre letzten Tage vor dem neuen Lebensabschnitt. Das Team der Pusteblume blickte aus diesem Anlass am Freitag den 7. Juli auf elf ereignisreiche Monate Vorschularbeit zurück.

Neben den wöchentlichen Arbeitsphasen in den einzelnen Gruppen trafen sich die Vorschulkinder im vergangenen Jahr auch erstmals regelmäßig gruppenübergreifend mit zwei Mitarbeitern zu verschiedensten Aktionen und Ausflügen. So besuchten die Kinder unter anderem die Stadtbücherei Düren für eine Buchvorführung, die Praxis für Zahnheilkunde Paetow und das Schützenfest in Nord-Düren. Des Weiteren nahm man am Frühjahrsputz der Dürener Service Betriebe teil, half beim Christbaum schmücken in der Volksbank Düren, besuchte das Kinderkrankenhaus des St. Marien-Hospitals und absolvierte mit der Polizei das sogenannte Bordsteintraining. Neben den festen Aktionen gab es aber auch immer wieder Nachmittagstermine, die von den Kindern im Zeichen der Partizipation selbst mitgestaltet werden konnten. Ein Tag im Morschenicher Wald, ein Ausflug auf den Dürener Weihnachtsmarkt und der Kinonachmittag in den Räumen der Kindertagesstätte sind hier als Beispiel zu nennen. Bei der gruppenübergreifenden Vorschularbeit ging es dabei inhaltlich vor allem darum, die Kompetenzen der Kinder im Alltag zu erweitern. So waren Bausteine wie soziales Miteinander, ein verkehrsgerechtes Bewegen im Stadtteil oder eigene Ideen selbstbewusst umzusetzen wichtiger als das Beherrschen des „Einmaleins“ oder fehlerfreies Lösen eines Arbeitsblattes.

Am vergangenen Freitag unternahm dann ein Großteil des Teams am Vormittag bei herrlichem Sommerwetter mit den Vorschulkindern einen Ausflug auf den Kriegerhof in Merode. Dort starteten wir nach einem kurzen Frühstück mit einem Rundgang, auf dem wir alle Tiere des Hofes kennenlernen und füttern durften. So kamen die Kinder in Kontakt mit Meerschweinen, Schafen, Hühnern, Wachteln, Kaninchen, einem Pony und einem Esel. Die ganze Zeit wurden wir von dem hofeigenen Dackel begleitet. Im Anschluss hatten die Kinder noch ausgiebig Zeit sich in der Strohburg des Hofes auszutoben. Danach ging es in den Wald. Hier erklärte unsere Führerin Nicole einige interessante Geschichten über den Wald und es bot sich den Kindern genügend Raum für ihre Fragen. Nach der Mittagspause mit leckerer Pizza stand als letztes mit der Planwagenfahrt das absolute Highlight des Tages auf dem Programm. Über Straßen und Feldwege drehten wir eine große Runde durch Merode und die angrenzenden Obstwiesen.

Wieder in der Pusteblume angekommen, stießen nach kurzer Verschnaufpause die Eltern zu uns. In der Turnhalle fand am Nachmittag die feierliche Übergabe der Vorschulmappen statt. Begleitet von einigen kurzen Reden und Liedern bekam dann jedes Vorschulkind seine eigene Erinnerungssammlung überreicht. Neben selbstgemalten Bildern und bearbeiteten Arbeitsblättern befanden sich darin auch viele Bilder aus der Kindertagesstättenzeit. Nach etwas Kaffee und Kuchen ging dieser wunderschöne und erfolgreiche Tag geruhsam zu Ende.

 

Team der KiTa Pusteblume,

Text: Niklas Granrath, Hannah Oepen

Erstellt mit RapiLex-WMS