Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
Kreisvereinigung Düren
Arnoldsweiler Str. 16a
52351 Düren
Tel.: 02421 / 2770420
Fax: 02421 / 2770448
E-Mail: info@lebenshilfe-dueren.de
Web: http://www.lebenshilfe-dueren.de

Vorstand der Lebenshilfe Düren wiedergewählt


Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung der Lebenshilfe wurde die bewährte Führungsriege einstimmig für vier Jahre wieder gewählt.

Mit Inge Hehemeyer (Vorsitzende), Thorsten Gall (stellv. Vorsitzender), Bernhard Wallraff (stellv. Vorsitzender), Norbert Bonk (Schatzmeister), Ute Brocke und den Beisitzern Günter Petersen und der neu in den Vorstand gewählten Brigitte Porschen kann die Lebenshilfe Düren ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Mit diesem Votum wurde die gute und effiziente Arbeit in den vergangenen Jahren von den anwesenden Mitgliedern gewürdigt.

Aufgelockert wurde die Versammlung durch einen Vortrag von Jenny Werres und Ralf Wollner zum Thema „Wohnen-live-erleben“. Die Referenten sind Menschen mi Handicap und werden durch die Lebenshilfe von der Abteilung „Ambulant-Betreutes-Wohnen“ unterstützt. Als Experten in eigener Sache soll der Vortrag allen Betroffenen und Eltern Mut machen, den Schritt zum selbstständigen Wohnen zu wagen. Dazu bieten Bewohner der Lebenshilfe-Häuser Hilfe an. So können Interessierte in der Praxis erleben, was es heißt, in einer eigenen Wohnung zu leben. Der Vortrag fand bei den Mitgliedern großes Interesse und wurde mit viel Beifall bedacht.

   

Für 35 Jahre Mitgliedschaft in der Lebenshilfe Düren gratulierten der stellv. Vorsitzende Thorsten Gall und der Geschäftsführer Wolfgang Prümm Frau Gertrud Herkenrath. Sie bedankten sich für die langjährige Treue zum Verein mit einer Urkunde und kleinen Geschenken.

Mit seinem Kassenbericht konnte der Schatzmeister Norbert Bonk den Mitgliedern einen finanziell gesunden Verein vorstellen. Mit einem Jahresumsatz von über 10 Mio. Euro und einem Bilanzgewinn von 42.000 Euro konnte im Jahr 2017 ein gutes Ergebnis erwirtschaftet werden, um auch in Zukunft eine gute Betreuung zu sichern.

Die Lebenshilfe Düren wird von zurzeit 440 Mitgliedern getragen. In den 13 Einrichtungen arbeiten zurzeit 311 hauptamtliche Mitarbeiter und betreuen ca. 800 Menschen mit Behinderung im Kreis Düren.

Foto + Text: Lebenshilfe

Erstellt mit RapiLex-WMS